Therapie- und Rehazentrum Hübbe in Eiterfeld


Saugwellen-Therapie

Das Prinzip der Saugwellenbehandlung beruht auf der Grundlage des Schröpfens. Die moderne Technik ersetzt die althergebrachte Schröpfkunst. Die modernen Geräte verbinden die Wirkung von Schröpfen und Massage. Sie vermitteln eine Unterdruckmassage mittels Plexiglasglocken verschiedener Größe, die sich den Körperformen anpassen. In den fest auf der Körperoberfläche liegenden Glocken kann ein entsprechendes Vakuum ausgelöst werden, das sich variabel und kontrolliert anwenden lässt. 

Saugwelle1

 

Therapeutische Wirkung (Auszug):

  • Durchblutungsförderung
  • Stoffwechselsteigerung
  • Muskeldehnung, Verbesserung von Muskelspannungsstörungen
  • Schmerzlinderung

Indikationen:

  • Muskelzerrungen
  • Muskelriss
  • Kapselzerrungen
  • Bänderriss
  • Verletzungsfolgen nach Verstauchung
  • Kontusion
  • Bandscheibensyndrom
  • Lumbalgie
  • rheumatische Beschwerden

Therapieziele (Auszug):

  • Verbesserung von Muskelspannungsstörungen
  • Durchblutungsförderung
  • Stoffwechselsteigerung
  • Auflockerung von Muskel- und Bindegewebe
  • Auflockerung von verkürzten Kapsel-Band-Strukturen
  • Schmerzlinderung

 

 


 

 

Unsere Mitarbeiter

Barbara_Otto-Huebbe.jpg