Therapie- und Rehazentrum Hübbe in Eiterfeld


Das Bobath-Konzept

Das Bobath-Konzept ist ein rehalilitativer Ansatz in der Therapie und Pflege von Patienten mit Schädigungen des Gehirns oder des Rückenmarks. Benannt ist es nach ihren Entwicklern Berta  Bobath (1907-1991), einer Physiotherapeutin und ihrem Ehemann, dem Neurologen Karel Bobath  (1906-1991).m.

Bobath 2

 

Bobath Bobath-im Therapie- und Rehazentrum Huebbe in Eiterfeld

Therapeutische Wirkung:

Das Bobath-Konzept strebt einen Lernprozess des Patienten an, um mit ihm die Kontrolle über die Muskelspannung (Muskeltonus) und Bewegungsfunktionen wieder zu erarbeiten.

Indikationen für das Bobath-Konzept:

  • Patienten nach Schlaganfällen mit Lähmungen
  • Patienten nach Schädel-Hirn-Traumen
  • Patienten mit Hirnbluten
  • Zur Nachsorge und Pflege

 


 

 

Unsere Mitarbeiter

Gretel_Steinwachs.jpg