EAP- Erweiterte Ambulante Physiotherapie

 
 

Die Vorteile der EAP:

  • längere Behandlungszeit
  • ärztliche Kontrolle
  • geringe Kosten

 

Indikationen für EAP:

EAP ist eine Form der ambulanten Rehabilitation. Der Inhalt besteht in der Regel aus Physiotherapie, Medizinischer Trainingstherapie und Physikalischer Therapie. In Einzelfällen wird auch mit ergotherapeutischer Behandlung gearbeitet.

Der Zeitaufwand ist, mit etwa drei Stunden, deutlich höher als bei der "normalen" Physiotherapie. Die Frequenz ist mit 3-5 mal pro Woche angegeben.

Die EAP wird meist nach Operationen (z.B. Kreuzband, Bandscheibe, Frakturen u.a.) angewandt.

Für die Durchführung der ambulanten Reha müssen gewisse Vorrausetzungen erfüllt werden. Nicht jeder Betrieb darf diese Form der Behandlung durchführen.

 

Bei weiteren Fragen zur EAP geben wir Ihnen gerne per Email Auskunft

 oder telefonisch unter 06672-440

 

 


 

 

Unsere Mitarbeiter

Andrea Bock.jpg